Content Banner

Fakten

Anzeige endet

19.09.2021

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Bewerbungsformular über den Bewerbungs-Button

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Bundeskartellamt
Kaiser-Friedrich-Str. 16
53113 Bonn

Einsatzort:

Bonn

Bei Rückfragen

Romy Gay
0228/9499-2352

Link zur Homepage


Visits

559
In der Abteilung „Wettbewerbsregister“ (W) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als Sachbearbeiter (w/m/d) (Referenznummer 21-19) in Vollzeit zu besetzen.

Sachbearbeiter (w/m/d) im Wettbewerbsregister

19.08.2021
Bundeskartellamt - Bonn
BWL, EDV, Verwaltungswissenschaft, VWL, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftswissenschaft

Aufgaben

• Bearbeiten von Grundsatzangelegenheiten und konzeptionellen Fragen sowie einzelnen fachlichen Vorgängen im Zusammenhang mit Aufbau, Weiterentwicklung und Betrieb des Wettbewerbsregisters
• Mitarbeit bei der Konzeption von Arbeitsabläufen und der Gestaltung bzw. Weiterentwicklung des IT-Systems vor dem Hintergrund der rechtlichen, technischen und ablauforganisatorischen Voraussetzungen
• Erstellen von Leitfäden für die interne Vorgangsbearbeitung und für externe Nutzer
• Prüfen und Bearbeiten u. a. von Registrierungsanträgen, von Mitteilungen der Verfolgungsbehörden zu Unternehmen sowie von Stellungnahmen der Unternehmen zu geplanten Eintragungen in das Register
• Bearbeiten von Anträgen natürlicher Personen oder Unternehmen auf Erteilung einer Selbstauskunft
• Prüfen und Bearbeiten von Selbstreinigungsanträgen
• Datenverwaltung

Qualifikation

• Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen Justizdienst (Rechtspflegerlaufbahn), eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt, eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Betriebswirtin bzw. zum Betriebswirt oder einen erfolgreich absolvierten Angestelltenlehrgang II
• Alternativ ein mit einem Bachelor oder Fachhochschul-Diplom erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Recht oder Wirtschaftsrecht, vorzugsweise mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im öffentlichen (nichttechnischen) Verwaltungsdienst
Sofern Sie einen ausländischen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen möglichst einen Nachweis über die Anerkennung dieses Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz bei.
• IT-Affinität, gute EDV-Anwenderkenntnisse in MS Office-Standardanwendungen und Bereitschaft, sich in andere IT-Anwendungen einzuarbeiten
• Ein überzeugendes und sicheres Auftreten
• Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
• Analytisches, ergebnisorientiertes Denken und Handeln
• Ausgeprägte Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit

Benefits

• Sicherheit: Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit.
• Sinnhaftigkeit: Einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen, vielschichtigen und interessanten Aufgaben sowie ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften.
• Work-Life-Balance: Eine familienbewusste Personalpolitik, die seit 2015 mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet ist, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen sowie Telearbeitsplätze.
• Weiterentwicklung: Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: gute Deutschkenntnisse
Beginn: 16.08.2021
Dauer: unbefristet
Vergütung: 45.500
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen rd. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs.

Beim Bundeskartellamt ist auch das bundesweite Wettbewerbsregister eingerichtet. Dessen wesentliche Aufgabe ist es, den öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Konzessionsgebern Informationen zur Verfügung zu stellen, die zum Ausschluss eines Unternehmens von einem Vergabeverfahren führen können. Hierdurch leistet das Wettbewerbsregister einen wesentlichen Beitrag zum Schutz des fairen Wettbewerbs um öffentliche Aufträge und Konzessionen.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart